Buchvorstellung „Palliative Pflege bei Mundtrockenheit – ein Buch für Pflegekräfte und Angehörige“

Buchvorstellung „Schöpfen von Handpuppen in der Existenzanalyse und Logotherapie – ein Buch für kreative Psychotherapeut*innen“
9. August 2019
Buchvorschau „Die Weihnachtliche Bastelstube“
30. Dezember 2019

Buchvorstellung „Palliative Pflege bei Mundtrockenheit – ein Buch für Pflegekräfte und Angehörige“

Ein Buch für Pflegekräfte und Angehörige

Mundtrockenheit ist ein häufig vorkommendes und äußerst unangenehmes Gefühl von schwerkranken und sterbenden Menschen. Insbesondere den ständigen Drang, die Schleimhäute von Mund und Lippen zu befeuchten, um das Durstgefühl zu löschen, erleben die Betroffenen als unangenehm und kraftraubend. Zudem sind bei einem trockenen Mund das Sprechen, das Kauen und das Schlucken erschwert. Neben wissenswerten Grundlagen über anatomische Strukturen und physiologische Vorgänge in der Mundhöhle werden Ziele, Werthaltungen und einfache, praktikable pflegerische Maßnahmen erläutert, wobei pflanzliche Zubereitungen im Vordergrund stehen.  Dieses Buch richtet sich an Pflegepersonen im Kontext von Palliative Care, sowie ebenso an pflegende Angehörige. Werthaltungen und einfache, praktikable pflegerische Maßnahmen erläutert, wobei pflanzliche Zubereitungen im Vordergrund stehen.  Dieses Buch richtet sich an Pflegepersonen im Kontext von Palliative Care, sowie an pflegende Angehörige.

Das Buch ist ab sofort erhältlich, u.a. bei Amazon , Thalia und Facultas.