DDDr. Sabine Wöger

MSc MSc MSc MEd

Praxis für Psychotherapie

Ich freue mich, Sie im
Online-Bereich meiner
Praxis begrüßen zu dürfen.

Eigene Publikationen

Printausgaben
E-books

DDDr. Sabine Wöger MSc MSc MSc MEd

Ich bin Tiefenpsychologin, Psychotherapeutin mit logotherapeutischer und existenzanalytischer Ausrichtung, Gesundheitswissenschaftlerin, akademische Lehrerin für Gesundheits- und Pflegeberufe, sowie diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester. Weitere Themen meines beruflichen Wirkens bilden Palliative Care und Bildungswissenschaften mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung.
Als Psychotherapeutin mit der Fachrichtung Logotherapie und Existenzanalyse nach Dr. med. Dr. phil. Dr.h.c.mult Viktor Emil Frankl, begleite ich Sie in der wert- und sinnorientierten Auseinandersetzung mit existenziellen Themen und Fragen.

Manche Lebenslagen und schicksalhaften Zuwendungen übersteigen bisherige und gewohnte Weisen der Bewältigung. Doch bieten sie auch die Chance zur Entwicklung anderer Sichtweisen und Einstellungen. Dies ist dann gegeben, wenn wir Leidvolles erleben: wenn Selbstzweifel zur Plage werden, wir uns minderwertig fühlen, Ungerechtigkeit und Ausgrenzung erfahren, mit Ungewissheit, Angst, Trauer, Krankheit und Tod, konfrontiert sind. Auch wenn die Problemstellung erst im Laufe unserer Gespräche fassbar wird, sind Sie herzlichst willkommen.

Der Zusammenbruch von bislang tragfähigen Lebenssäulen, stellt den Lebenssinn mitunter in Frage.
Zudem verfüge ich über einen umfangreichen Erfahrungs- und Wissenspool im Themenfeld Palliative Care, in der Begleitung und Therapie von schwer kranken Menschen und deren An- und Zugehörigen.

Jenen Dynamiken, welche die Lebensfreude und Entwicklungsenergie eher trüben als mehren, liegen oftmals Prägungen aus der frühen Kindheit und späteren Sozialisation zugrunde. Als Tiefenpsychologin unterstütze ich Sie dabei, sich selbst, Verhalten und Gefühlswelten, besser zu verstehen. Figurenaufstellung auf einem Familienbrett ist eine mögliche Intervention. Durch Einstellungsmodulation und Haltungsarbeit können Sie jene Korrekturen und Lebenswenden einleiten, die Ihr Leben, auch das Ihrer Mitmenschen, wieder zu bereichern vermögen.

Unsere Sprache vermag nicht alles Erlebte in Worte zu fassen. Durch kreatives Schaffen bekommt Unaussprechliches und Unbewusstes Gestalt, Farbe, Ausdruck. Das Schöpfen von Handpuppen, die Affektmalerei oder das assoziative Schreiben, bieten sich hierfür an.

Ich stehe Ihnen nicht nur als Therapeutin in Krisen zur Verfügung, sondern ebenso als Weg- und Lebensbegleiterin.