Psychotherapie

Existenzanalyse und Logotherapie nach Dr. Dr. Viktor Emil Frankl

Psychotherapie

Psychotherapie nach Dr. med. Dr. phil. Dr.h.c.mult Viktor E. Frankl

Die Existenzanalyse und Logotherapie nach Dr. med. Dr. phil. Dr.h.c.mult Viktor Emil Frankl ist eine sinn- und wertorientierte Richtung der Psychotherapie. Der Therapieprozess fokussiert auf Ressourcen- und Lösungsorientierung sowie auf der Weitung des persönlichen Handlungs-, Haltungs- und Entscheidungsfreiraumes, insbesondere in existenziellen Lebenslagen.

Neben-, Wechselwirkungen von Psychotherapie

Im Rahmen von Psychotherapie kann es Phasen der Symptomverstärkung geben. Weiters können sich innerhalb partnerschaftlicher, familiärer und freundschaftlicher Beziehungen Irritationen, auch konflikthafte Situationen, ergeben. Die zeitgleiche und parallele Inanspruchnahme mehrerer Psychotherapien bzw. psychosozialer Beratungen kann zu unerwünschten Wirkungen und Überforderung aufgrund einer zu hohen emotionalen Dichte führen. Ebenso können mehrere unterschiedliche Therapieansätze und -ziele einem heilungsfördernden Verlauf einer Psychotherapie entgegenstehen.
Terminvereinbarung unter
+43 699 81297144
Eine Terminvereinbarung erfolgt jeweils am Ende einer Einheit bzw. in dringlichen Fällen telefonisch. Wenn Sie eine Nachricht auf meiner Mobilbox hinterlassen, geben Sie bitte auch die Rückrufnummer bekannt. Ich rufe Sie unverzüglich zurück.

Allgemeines zur Psychotherapeutischen Behandlung

1Verschwiegenheits-, Aussage- und Meldepflicht
Psychotherapeut/innen unterliegen gemäß Psychotherapiegesetz BGBl. Nr. 361/1990 ST0151, Bundesgesetz vom 7. Juni 1990 zur „Ausübung der Psychotherapie“, der Verschwiegenheits-, Aussage- und Meldepflicht. Ausführliche Informationen dazu sind der Rechtsinformation des Österreichischen Bundesverbandes für Psychotherapie (ÖBVP) abrufbar.

Die psychotherapeutische Verschwiegenheitspflicht bedeutet grundsätzlich einen Aussageverweigerungsgrund gemäß § 321 Zivilprozessordnung. Dieser muss von den Psychotherapeut/innen jedoch selbst geltend gemacht werden. Entbinden jedoch Klient/innen ihre Psychotherapeut/innen von der Verschwiegenheitspflicht, dies kann in einem eigenhändig verfassten Schriftstück erfolgen, müssen auch Psychotherapeut/innen eine Aussage vor dem Zivilgericht machen. Ausführlichere Informationen bietet ein Informationsschreiben des BMGF.
2Voraussetzung für eine Beitragszahlung der Kasse
- Arztüberweisung zur Psychotherapie - Bewilligungsantrag für Psychotherapie

Nur bei Vorliegen einer krankheitswertigen Symptomatik und einer entsprechenden Diagnosestellung nach ICD10 kann eine Kassenleistung für Psychotherapie in Anspruch genommen werden. Die Diagnosekriterien des ICD10 für sog. „Psychische und Verhaltensstörungen“ werden unter F00-F99, Kapitel V, exakt definiert .

Um sicherzustellen, dass Ihre Beschwerden nicht auf organische Krankheiten zurückzuführen sind, muss nach der ersten Psychotherapie-Sitzung eine ärztliche Untersuchung beim Haus- oder Facharzt/bei der Haus- oder Fachärztin, durchgeführt werden. Diese/r händigt Ihnen eine „Überweisung zur Psychotherapie“ aus. Bitte bringen Sie diese Arztüberweisung zur zweiten Therapiestunde mit. Danach erhalten Sie von mir einen „Bewilligungsantrag für Psychotherapie“, welchen Sie dann bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Hier ein Überblick über diverse Settings im Rahmen von Psychotherapie und Preise.
Alle Settingformen dauern 50 Minuten. Falls Ihnen aus gesundheitlichen Gründen das Aufsuchen meiner Praxis nicht möglich ist, komme ich gerne zu Ihnen. Die Abgeltung von Fahrtkosten und Zeitaufwand erfolgt individuell.

  • Psychotherapeutische Einzelsitzung - € 80,00
  • Paar-, Familientherapie - € 90,00
  • Einzelsupervision - € 90,00
  • Einzelselbsterfahrung - € 90,00
  • Coaching - € 90,00
  • Gruppensupervision (4 - 7 Personen) . - € 25,00/Person, ab 5 Personen € 20,00
Mögliche Kostenübernahme durch die Kasse